Mit Julie & Grace eigenen Schmuck kreieren

Julie & GraceIn Deutschland setzt sich ein Hobby-Bastler vor den Computerbildschirm, kreiert aus einer Auswahl an ca. 700 Perlen und anderen Schmuckelementen ein Armband, ein Paar Ohrringe o.ä., das wird dann auf Bali produziert, innerhalb von ca. 5 Tagen nach Deutschland zurückgeschickt, unter Umständen in denJulie & Grace Showroom eingestellt und von der kritischen Schmuck-Community bewertet. So in etwa funktioniert Julie & Grace, eine noch relative neue Internetplattform, auf der Schmuck selbst gestaltet werden kann. Wer nicht selbst gestalten möchte, aber individuellen Schmuck einkaufen möchte, dern kann auch direkt aus dem Julie & Grace-Showroom einkaufen, in dem Mitglieder eigene Kreationen präsentieren.
Julie & Grace schließt an den Trend der Mass Customization (kurz gefasst: massenhaft gefertigte Produkte, die jedoch mithilfe eines Modulsystems an individuelle Kundenwünsche angepasst werden können)und bildet eine erfolgreiche Konkurrenz zu den Plattformen Bijoudesigner und Pearlfection, die dasselbe Konzept verfolgen. Über Julie & Grace und deren Produktionsstätte auf Bali wurde jetzt bei deutsche-startups.de eine kleine Fotogalerie veröffentlicht.
Liebhaberstücke von Designern oder antiker Schmuck gibt es bei Julie & Grace natürlich nicht – solche Schmuckstücke können dann bei DemandR nachgefragt werden…