Schlagworte: groupon

Lokale Rabatte einfordern mit spreezio.com

Treue Leser dieses Blogs erinnern sich (hoffentlich) noch an die demandR-Grundidee, den Konsumenten den ersten Schritt machen zu lassen und ihm individuelle Angebote zur Befriedigung seiner Bedüfnisse zu liefern. Einen verwandten und interessanten Ansatz verfolgt dass frisch relaunchte StartUp SPREEZIO.COM aus San Jose, Kalifornien. Auf der Seite kann man lokalen Anbietern zu konkreten Produkten seine genaue Rabattvorstellung zusenden lassen. Der Anbieter kann im Anschluss das Produkt zu dem gewünschten Preis anbieten. Ein Kaufzwang auf Seiten des Nutzers besteht nicht.

Zur Zeit listet SPREEZIO über 35 Millionen Artikel (leider nur USA), weitere sollen folgen. Der Reiz liegt darin, dass die Konsumenten klar festlegen, zu welchem Preis sie gewillt sind, ein Produkt zu erwerben und Anbieter qualifizierte Leads von potentiellen Käufern bekommen. Eine simple Eingabemaske mit automatischer Standorterkennung setzt die “Ausprobierbarriere” extrem gering an. Leider vermisse ich die mobile Anwendung in Form einer App oder mobilen Webseite, die für lokalisierte Preisermittlung eine Pflichtfunktion darstellt. Weiterlesen

groupon – so funktioniert lokales Live Shopping!

Man nehme den Entertainmentfaktor von Live-Shopping-Seiten, den Effekt von Powershoppingkonzepten à la letsbuyit.com und die wachsende Bedeutung von location based services – schon ist ein neuartiges Shoppingkonzept geboren.

Der Pionier

Als erster Anbieter betrat im November 2008 GROUPON.COM die neue Bühne. GROUPON steht für GROUP COUPONS und bietet seinen Service mittlerweile in 35 Städetn an und hat bisher über 1 Millionen Coupons verkauft. Weiterlesen